Neues Angebot: Mobile Impfberatung im Landkreis Altötting

29. April 2022 : Das Impfzentrum informiert: WER kann und soll WANN mit WELCHEM IMPFSTOFF geimpft werden?

Das Impfzentrum des Landkreises bietet ab sofort in loser Abfolge Impfberatungen in den Städten und Gemeinden im Landkreis an, um unentschlossenen oder verunsicherten Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit zu geben, Fragen rund um die Coronaimpfung ohne zeitlichen oder örtlichen Zwang mit ärztlichem und medizinischem Personal zu besprechen.

Der Vorteil dabei ist, dass kein „Impfdruck“ wie bei der Beratung im Impfzentrum herrscht und auch keine zeitlichen Vorgaben bestehen, so wie dies in den Arztpraxen oftmals der Fall ist.

Die ersten Impfberatungen finden statt am

  • Dienstag, 03.05.2022, 16 bis 18 Uhr am Tillyplatz in Altötting
  • Mittwoch, 04.05.2022, 8 bis 11 Uhr am Wochenmarkt in Neuötting (Ludwigstraße).

Wichtig: Bei der Impfberatung werden keine Coronaimpfungen durchgeführt! Hierfür ist das Impfzentrum am Kreishallenbad von Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr, geöffnet (Impfstoffe von Moderna, Biontech/Pfizer und – ab sofort täglich – Novavax). Die bisherige Sonderöffnungszeit von 12 bis 14 Uhr entfällt ab 02.05.2022. Kinderimpfungen (5 bis 11 Jahre) werden mittwochs von 15 bis 17 Uhr durchgeführt. Eine Terminvereinbarung unter impfzentren.bayern oder telefonisch (08671-9290711) wird empfohlen, eine Impfung kann jedoch auch ohne Termin erfolgen.