• Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt.
  • Ab 18:00 Uhr ermitteln die einzelnen Wahl- und Briefwahlvorstände ihr jeweiliges Wahlbezirksergebnis, das sie zunächst sofort an ihre Gemeinde weiterleiten. Diese stellt aufgrund der Meldungen das vorläufige Gemeindeergebnis zusammen und übermittelt dieses noch in der Wahlnacht an das Landratsamt.
  • Bei der Bundestagswahl sind die Landkreise Altötting und Mühldorf a.Inn Teil des Wahlkreises 212 Altötting.
  • Dies bedeutet, dass die Wahlergebnisse der Gemeinden des Landkreises Altötting und die Ergebnisse der Gemeinden des Landkreises Mühldorf a.Inn von den Landratsämtern als jeweils vorläufige Landkreisergebnisse an den Kreiswahlleiter des Wahlkreises 212 Altötting übermittelt werden, der daraus das vorläufige Wahlergebnis für den Wahlkreis 212 Altötting zusammenstellt.
  • Dieses vorläufige Wahlergebnis wird in der Wahlnachtunter Vorläufiges Wahlergebnis Bundestagswahl 2017 im Internet veröffentlicht.
  • Ab 25. September werden bei den Landratsämtern die jeweiligen gemeindlichen Wahlverhandlungen geprüft und dem Kreiswahlleiter übermittelt, der daraus das endgültige Ergebnis für den Wahlkreis zusammenstellen kann.
  • Voraussichtlich am 28. September vormittags tritt der Kreiswahlausschuss zusammen, um das ermittelte Gesamtergebnis amtlich festzustellen. Nach dieser Sitzung erfolgt die Veröffentlichung im Internet unter Endergebnis Bundestagswahl 2017.


Wahlergebnisse

Vorläufiges Wahlergebnis Bundestagswahl 2017:

Landkreis Altöttting (am Wahlabend nach 18.00 Uhr):

Erststimme

Zweitstimme


Landkreis Mühldorf a.Inn (am Wahlabend nach 18.00 Uhr) >>


Wahlkreis 212 Altötting (am Wahlabend nach 18.00 Uhr):

Erststimme

Zweitstimme

 

Endgültiges Wahlergebnis Bundestagswahl 2017:

Landkreis Altöttting (nach der Kreiswahlausschusssitzung am 28. September 2017):

Erststimme

Zweitstimme


Landkreis Mühldorf a.Inn (nach der Kreiswahlausschusssitzung am 28. September 2017):

Erststimme

Zweitstimme


Wahlkreis 212 Altötting (nach der Kreiswahlausschusssitzung am 28. September 2017):

Erststimme

Zweitstimme