Logo Klimaschutz Landkreis Altötting

Energiekonzept für die Region Südostoberbayern

Die zukünftige Versorgung mit Energie ist nicht allein auf kommunaler oder Landkreisebene zu lösen. Dies betrifft vor allem großräumige Problemstellungen, wie z. B. den Netzausbau oder die Energiespeicherung. Daher hat der regionale Planungsverband Südostoberbayern beschlossen, ein regionales Energiekonzept für die Region 18 mit den Landkreisen Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf, Traunstein und Rosenheim sowie der kreisfreien Stadt Rosenheim erstellen zu lassen.

Ziel des Konzeptes ist es zu analysieren, wo die Planungsregion energetisch steht und welche Potenziale vorhanden sind. Des Weiteren sollen ökologisch und ökonomisch sinnvolle Maßnahmen erarbeitet werden, damit die Energieversorgung in der Region auch in Zukunft sichergestellt werden kann. Hierfür soll ein fundierter und konkreter Umsetzungsplan in den Handlungsfeldern der Energieerzeugung, der Energieverteilung, der Energieeinsparung und Energieeffizienzsteigerung sowie der Energiespeicherung erarbeitet werden.

Themenschwerpunkte:

Die Erarbeitung des Energiekonzeptes wurde in vier Fachlose, mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten, aufgeteilt:

Energiekonzept Fachlose

Umsetzungszeitraum:

2013:   Beschluss zur Erstellung eines regionalen Energiekonzeptes durch die Verbandsversammlung unter dem Vorsitz von 
            Landrat Steinmaßl a.D., Traunstein.

2014:   Vergabe der Durchführung eines VOF-Ausschreibungsverfahrens an HSP, Töging a. Inn.

2015:   Vergabe der Aufträge an acht Auftragnehmer.

2016:   Beginn der Konzeptarbeit.

2018:   Fertigstellung des regionalen Energiekonzeptes und Vorstellung in der Verbandsversammlung im Oktober 2018.

Die Erstellung des regionalen Energiekonzeptes wurde zu 75 % durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert (Förderkennzeichen: 07 05/686 75/115/15/32/16/33/17/34/18/35/19).

Weitere Informationen:

Die Steckbriefe der einzelnen Kommunen können bei der jeweiligen Kommune angefordert werden.

 

Fragen zum Energiekonzept stellen Sie am besten per Mail an: region18@lra-aoe.de