Was ist mit der Milch der Tiere von Beständen aus dem Landkreis?

Fast 20 Milchproben aus der Region um den Industriepark wurden im Jahr 2007 am LGL analysiert.

In keiner Probe konnte PFOA in einer quantitativ auch bestimmbaren Menge festgestellt werden, obwohl zu diesem Zeitpunkt vereinzelt in Futtermittelproben durch die Luftexposition PFOA enthalten war. Unabhängig davon ist es geplant, im Jahr 2018 nochmals Stichproben zu untersuchen.