Fachstelle für das Ehrenamt

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
Um vorherige Terminvereinbarung wird gebeten!

Adresse

Bahnhofstr. 38
84503 Altötting

Schriftzug SERVICE

Aufgaben der Fachstelle für das Ehrenamt

Die Servicestelle für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement des Landkreises Altötting:

  • Für Menschen die sich freiwillig engagieren oder engagieren wollen.
  • Für Organisationen die mit Freiwilligen arbeiten.
  • Zur Förderung der Anerkennung der Freiwilligenkultur.
  • Für Auskunft und Beratung rund um das bürgerschaftliche Engagement.
  • Zur Ausstellung der Bayerischen Ehrenamtskarte.
  • Zur Information und Fortbildung für ehrenamtlich Tätige.
  • Für Öffentlichkeitsarbeit in Ehrenamt und bürgerschaftlichem Engagement.

Fortbildungs- und Veranstaltungsprogramm 2016 für das Ehrenamt.

Die Fachstelle für das Ehrenamt ist Vergabestelle der Bayerischen Ehrenamtskarte

  • Die Ehrenamtskarte ist eine Form der Anerkennung von bürgerschaftlichem Engagement
  • Mit der Karte erhalten Ehrenamtliche Vergünstigungen bei Einrichtungen des Freistaates, der priv. Wirtschaft sowie bei kommunalen Einrichtungen

Die Karte kann beantragt werden von Personen die:

  • mindestens fünf Stunden wöchentlich freiwillig und unentgeltlich engagiert sind
  • oder mindestens 250 Stunden jährlich freiwilliges/unentgeltliches Engagement zeigen
  • seit zwei Jahren ehrenamtlich tätig sind
  • mindestens 16 Jahre alt sind
  • Inhaber der Juleica erhalten die Ehrenamtskarte ohne weitere Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen
  • Träger des Ehrenzeichens des Ministerpräsidenten erhalten eine unbegrenzt gültige goldene Ehrenamtskarte
  • Die Ehrenamtskarte ist drei Jahre gültig.

Informationen über die Akzeptanzstellen der Bayerischen Ehrenamtskarte im Landkreis Altötting erhalten Sie hier»

Informationen über die Bayernweiten Akzeptanzstellen der Ehrenamtskarte erhalten Sie hier: www.ehrenamtskarte.bayern.de.

Antragsformular für die Bayerische Ehrenamtskarte

Das richtige Ehrenamt finden! Das richtige Ehrenamt finden! (© Pitopia / Heike Brauer, 2011)

Die Fachstelle für das Ehrenamt hilft Ihnen das richtige Ehrenamt zu finden

  • Verein
  • Kirche/religiöse Vereinigung
  • Staatliche oder kommunale Einrichtung
  • Selbstorganisierte Gruppe
  • Verband
  • Initiative oder Projekt
  • Allein
  • Partei
  • Private Einrichtung/Stiftung
  • Selbsthilfegruppe
  • Gewerkschaft
  • .....

Warum Engagement zeigen?

  • Spaß an der Tätigkeit haben.
  • Mit sympathischen Menschen zusammenkommen.
  • Anderen helfen.
  • Etwas fürs Gemeinwohl tun.
  • Eigene Erkenntnisse und Erfahrungen einbringen.
  • Mit Menschen anderer Generationen zusammen kommen.
  • Eigene Erfahrungen erweitern.
  • Verantwortung übernehmen.
  • Anerkennung bekommen.
  • Eigene Interessen vertreten.
  • Gesellschaft im Kleinen mitgestalten


Wichtige Fragen, die Sie vor dem Antritt eines Ehrenamtes klären sollten

  • Wie viel Zeit möchte ich hierfür aufwenden?
  • Wo liegen meine Interessen?
  • Suche ich den Umgang mit Menschen?
  • Organisiere ich gerne?
  • Bin ich handwerklich begabt?
  • Kann ich Wissen, Fähigkeiten und Stärken einbringen?
  • Was genau beinhaltet die Aufgabe?
  • Wer arbeitet mich ein und wie lange dauert die Einarbeitung?
  • Wer begleitet mich bei meiner Tätigkeit, in welcher Form und wie oft?
  • Wie sind meine Arbeitszeiten?
  • Wer ist mein Ansprechpartner?
  • Wie sieht die Aufgabenteilung zwischen haupt- und ehrenamtlich Tätigen aus?
  • Habe ich Gestaltungsmöglichkeiten?
  • Habe ich ein Mitspracherecht?
  • Wie beende ich meine Tätigkeit?
  • Gibt es Tätigkeitsnachweise?
  • Wo und wie bin ich bei meiner Tätigkeit unfall- und haftpflichtversichert?
  • Welche Kosten werden mir erstattet und wenn ja, von wem und wie?
  • Gibt es Fortbildungsmöglichkeiten und wer bezahlt diese?