Hl. Nikolaus (c) Pixabay / Mannilei, 2019

Tag des Hl. Nikolaus


Am 6. Dezember ist der Namenstag des Hl. Nikolaus. Er ist der Schutzpatron der Kinder und Schüler. Meistens einen Tag vorher kommt der Nikolaus zum Hausbesuch. Früher war fast immer ein  Kramperl dabei. Er trug einen Sack mit Geschenke und einen leeren Sack mit.  In den leeren Sack steckte er andeutend die frechen Kinder. Heutzutage wünschen sich die Eltern für die Kinder nur den Nikolaus, um die Kinder nicht zu erschrecken. Die Kinder sagen dem Nikolaus ein Gedicht auf und singen ihm Lieder. Mit Äpfel, Lebkuchen, andere süße Sachen und in der neueren Zeit auch passende Spielzeuge, belohnt der Nikolaus alle  Kinder und geht dann weiter zur nächsten Familie.

   

Nikolauslied:

Lasst uns froh uns munter sein und uns recht von Herzen freun.
Lustig, lustig, traleralala, bald ist Nikolausabend da,
bald ist Nikolausabend da!

Dann stell ich den Teller auf, Niklaus legt gewiss was drauf.
Lustig, lustig, traleralala, bald ist Nikolausabend da,
bald ist Nikolausabend da.

Wenn ich schlaf dann träume ich: Jetzt bringt Nikolaus was für mich.
Lustig, lustig, traleralala, bald ist Nikolausabend da,
bald ist Nikolausabend da.

Wenn ich aufgestanden bin,lauf ich schnell zum Teller hin.
Lustig, lustig, traleralala, bald ist Nikolausabend da,
bald ist Nikolausabend da.

Niklaus ist ein braver Mann, dem man nicht genug danken kann.
Lustig, lustig, traleralala, bald ist Nikolausabend da,
bald ist Nikolausabend da.

(Text und Musik: vermutlich Josef Annegarn)