Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen; Qualitätsentwicklung, Aufsicht und Beratung

Die im Landkreis Altötting befindlichen Senioren- und Pflegeheime, sowie die Behinderteneinrichtungen für erwachsene behinderte Menschen, unterstehen der Aufsicht der oben genannten Fachstelle, die dem Sachgebiet 15 -Gesundheits- und Veterinärwesen-  zugeordnet ist.
Diese Fachstelle ist vorrangig damit betraut, die Interessen und Bedürfnisse der Heimbewohner/-innen zu vertreten und zu sichern, d.h. die Beachtung der Vorgaben des Pflege-und Wohnqualitätsgesetzes und der dazugehörigen Ausführungsverordnung durch die Einrichtungsträger, zu überwachen. Insbesondere beinhaltet dies darauf zu achten, dass in den stationären Einrichtungen eine fachgerechte Betreuung und Pflege der Bewohner/innen durch ausreichendes und fachlich qualifiziertes Personal sichergestellt wird.
Die Überwachung der stationären Einrichtungen geschieht in der Regel durch unangemeldete Überprüfungen, mindestens einmal pro Jahr.

 

Die Fachstelle für Pflege und Behinderteneinrichtungen ist gleichzeitig Ansprechpartner bei Fragen, die den Betrieb von stationären Einrichtungen, ambulant betreuten Wohngemeinschaften und betreuten Wohngruppen für Menschen mit Behinderung betreffen.

Ansprechpartner / Ansprechpartnerinnen

Spalte mit Schaltflächen zum Ein- oder Ausblenden von Personendetails Name Telefon Telefax Handy Zimmer
Sven Baumbach
+49 8671 502166 +49 8671 502 71 166 Bahnhofstr. 34 E1.06
Sven Baumbach
Zimmer: Bahnhofstr. 34 E1.06
Telefon: +49 8671 502166
Fax: +49 8671 502 71 166
Angelika Waitzhofer
+49 8671 502167 +49 8671 502 71 167 Bahnhofstr. 34 E1.06
Angelika Waitzhofer
Zimmer: Bahnhofstr. 34 E1.06
Telefon: +49 8671 502167
Fax: +49 8671 502 71 167

Bahnhofstraße 34

AdresseBahnhofstraße 34
Bahnhofstraße 34
84503   Altötting
Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch: 08.00 Uhr - 12.00 Uhr Donnerstag: 08.00 Uhr - 12.00 Uhr 14.00 Uhr - 18.00 Uhr Freitag: 08.00 Uhr - 12.00 Uhr