Jugendhilfe; Strafverfahren

  • Die Mitwirkung in Strafverfahren gehört zu den gesetzlichen Aufgaben des Amtes für Kinder, Jugend und Familie, dem die JuHiS zugeordnet ist.
  • Die JuHiS ist in den gesamten Ablauf des Strafverfahrens eingebunden.
  • Die Inanspruchnahme der JuHiS ist freiwillig und kostenlos.
  • Wir werden immer dann tätig, wenn jungen Menschen zur Last gelegt wird, im Alter von 14 Jahren bis zur Vollendung des 21 Lebensjahres, eine Straftat begangen zu haben.
  • Wir begleiten das gesamte Strafverfahren, von der Einleitung polizeilicher Maßnahmen über die Verhandlung vor dem Jugendgericht bis zur Vollstreckung.
  • Wir beraten und unterstützen die beschuldigten jungen Menschen und ggf. deren Personensorgeberechtigten
  • Wir führen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Diversionsverfahren durch, teilen die Betroffenen zu den jeweiligen Auflagen ein und überwachen deren Ableistung.
  • Wir prüfen, ob Leistungen der Jugendhilfe oder andere Hilfen in Betracht kommen, und vermitteln diese.
  • Wir bringen erzieherische und soziale Gesichtspunkte im Strafverfahren zur Geltung.
  • Wir geben dem Gericht und der Staatsanwaltschaft Anregungen für die Beendigung des Verfahrens.
  • Wir nehmen in der Regel persönlich an der Hauptverhandlung teil.
  • Wir äußern uns zur Persönlichkeit des jungen Menschen und zu seinem Lebensumfeld.
  • Wir nehmen bei Beschuldigten, die zum Zeitpunkt der Tat bereits 18 Jahre oder älter waren, dazu Stellung, ob das Gericht Jugendstrafrecht oder allgemeines Strafrecht anwenden soll.
  • Wir unterstützen Beschuldigte dabei, die vom Jugendgericht auferlegten Weisungen und Auflagen zu erledigen.
  • Wir sind auch nach Abschluss der Gerichtsverhandlung ansprechbar, wenn es um die Bewältigung von persönlichen Problemen geht.

Ansprechpartner / Ansprechpartnerinnen

Spalte mit Schaltflächen zum Ein- oder Ausblenden von Personendetails Name Telefon Telefax Handy Zimmer
Birgit Zscheile
+49 8671 502245 +49 8671 502 71 245 2.20
Birgit Zscheile
Zimmer: 2.20
Telefon: +49 8671 502245
Fax: +49 8671 502 71 245
Funktionen dieser Person
Sachbearbeiterin: Jugendhilfe; Strafverfahren
Zusatzinformation für Personen

Zuständig für die Buchstaben K - Z

Regina Martin
+49 8671 502219 +49 8671 502 71 219 2.19
Regina Martin
Zimmer: 2.19
Telefon: +49 8671 502219
Fax: +49 8671 502 71 219
Funktionen dieser Person
Päd. Fachkraft: Jugendhilfe; Strafverfahren
Zusatzinformation für Personen

Zuständig für die Buchstaben A - J

Sascha Seehuber
+49 8671 502281 +49 8671 502 71 281 2.19
Sascha Seehuber
Zimmer: 2.19
Telefon: +49 8671 502281
Fax: +49 8671 502 71 281
Funktionen dieser Person
Päd. Fachkraft: Jugendhilfe; Strafverfahren

Landratsamt Altötting

AdresseLandratsamt Altötting
Bahnhofstraße 38
84503   Altötting
Kontakt
Telefon: 08671 502 0
Fax: 08671 502 250
Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch 08.00 Uhr - 12.00 Uhr Donnerstag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr 14.00 Uhr - 18.00 Uhr Freitag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr