Film zu Brennen im Mittleren Alztal: Wertvolle Perlen der Flussauenlandschaft

18.12.2018
Brennen im mittleren Alztal (c) R. Klett / C. Stein

Brennen im mittleren Alztal
(c) R. Klett / C. Stein

In den Jahren 2011 bis 2018 wurde im Landkreis Altötting das vom Bayerischen Naturschutzfonds geförderte BayernNetzNatur- Projekt „Mittleres Alztal“ umgesetzt.

Der Landkreis hat dabei rund 50 ha Grund gekauft oder langfristig gepachtet.

Im Rahmen dieses Projektes hat Josef Harlander - Leiter des Medienzentrums für Schule und Bildung des Landkreises Altötting den 20 minütigen Kurzfilm „Die Alz - Lebensader zwischen Chiemsee und Inn Renaturierung der Alzbrennen im Landkreis Altötting“  in Kooperation mit der Unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt und des Landschaftspflegeverbandes produziert:

Der Film zeigt interessante historische Aufnahmen vor der Alzregulierung und klärt vor allem auch über Umfang, Ziele und Erfolg des Projektes auf unteraltsame Weise aus.