Freizeitpass 2018 präsentiert

09.02.2018
Siehe Bildbeschreibung

Siehe Bildbeschreibung

Gewinnspiel und bunte Auswahl an Freizeitangeboten

Vor kurzer Zeit wurde der Freizeitpass 2018 der kommunalen Jugendarbeit des Landratsamtes Altötting vorgestellt. Ab sofort kann der Freizeitpass damit in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen, im Landratsamt und im KJR-Büro in der Herrenmühle abgeholt werden. Der Freizeitpass kostet 2,00 Euro, ab dem dritten Kind und für Pflegekinder ist er kostenlos.

Nach einer musikalischen Einlage der Klassen 1b und 4c der Max-Fellermeier-Schule Neuötting präsentierten Birgit Thumser und Hubert Krumbachner vom Kreisjugendring Altötting den Inhalt des diesjährigen Freizeitpasses. So werden auch in diesem Jahr wieder ermäßigte Eintritte für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren in verschiedene Eirichtungen angeboten. Ganz nebenbei ist er auch Ideengeber für die gemeinsame Freizeitgestaltung mit der ganzen Familie. Erstmals können die Besitzer des Freizeitpasses an einem attraktiven Gewinnspiel teilnehmen und bekommen in den Jugendtreffs Garching und Töging ein Freigetränk.

Landrat Erwin Schneider: „Insgesamt sind 91 Gutscheine im Freizeitpass enthalten. Sei es Skifahren, Bowlen, Klettern oder in eines der Bäder und Museen: Ich bin mir sicher, dass für jeden etwas dabei ist!“


Bildbeschreibung:
Vertreter des Kreisjugendrings, des Staatlichen Schulamts und Jugendamts Altötting sowie der Max-Fellermeier-Schule Neuötting mit den Schülerinnen und Schülern der 1b und 4c