Gesundheitstag am Landratsamt Altötting

20.09.2018
Gesundheitstag am Landratsamt Altötting

(siehe Bildbeschreibung)

Um fit und gesund zu bleiben, müssen wir mit unseren Kräften sorgsam umgehen und dafür sorgen, dass sie uns erhalten bleiben. Sind Körper, Geist und Seele in Balance, lässt sich das Leben noch mehr genießen. Wer fit ist, ist auch gesund, und umgekehrt.
Um den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamtes hierfür Anregungen zu geben, hat die Präventions- und Gesundheitsmanagerin am Landratsamt Altötting, Frau Barbara Csellich, gemeinsam mit dem Team des Fitness- und Therapiezentrums Mühldorf (FTZ) kürzlich ein vielfältiges Programm für den diesjährigen Gesundheitstag am Landratsamt Altötting zusammengestellt.

So konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes beispielsweise einen Fitness-Check durch Therapeuten des FTZ vornehmen lassen, QiGong-Kurse besuchen oder an der Vital-Bar schmackhafte Smoothies mit Rezepten zum Nachmachen genießen.

Landrat Erwin Schneider: „Das Betriebliche Gesundheitsmanagement ist ein Konzept, das einen immer höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft einnimmt. Arbeitnehmer sind die wichtigste Ressource für Unternehmen und Einrichtungen aller Art, die es zu schützen und zu fördern gilt. Ich bin mir sicher, dass am Gesundheitstag für jeden Teilnehmer attraktive Angebote dabei waren, die dazu beitragen, einen wichtigen Nutzen für die eigene Gesundheit und das bessere Wohlbefinden zu ziehen.“


Bildbeschreibung:
Auf dem Foto: Kerstin Troch (Fitnesstrainerin vom FTZ) und Landrat Erwin Schneider, der die Biomagnetfeldtherapie ausprobiert