Lockerungen für Veranstaltungen mit 2G oder 3G plus seit heute in Kraft

06.10.2021

Seit dem heutigen Mittwoch gelten in Bayern weitere Erleichterungen für Betriebe und Veranstalter, die freiwillig lediglich Geimpfte und Genesene (sog. freiwilliges 2G) sowie auch Getestete mit einem PCR-Test zulassen (sog. freiwilliges 3G plus).

Demnach sind freiwilliges 2G/3G plus in allen Bereichen möglich, in denen bisher 3G gilt wie beispielsweise Sportstätten, Theater, Kinos u.v.m. Überall dort, wo 2G/3G plus gilt sind die Maskenpflicht und das Gebot des Mindestabstands aufgehoben. Etwaige Personenobergrenzen entfallen ebenfalls.

Das Landratsamt Altötting weist darauf hin, dass Veranstalter und Betreiber von Einrichtungen die Entscheidung, dass sie sich zu 2G/3G plus entschlossen haben, dem Landratsamt vorab mitteilen müssen. Hierfür steht ab sofort das Funktionspostfach corona-anzeige@lra-aoe.de zur Verfügung.