Paul Kokott, Norbert Stadler, Johann Michlbauer und Theresia Aicher für ihre Verdienste geehrt

14.06.2021
Paul Kokott, Norbert Stadler, Johann Michlbauer und Theresia Aicher für ihre Verdienste geehrt

Viele Jahre lang wirkten sie verdienstvoll in der kommunalen Selbstverwaltung und stellten ihr Wissen und ihre Kompetenz der Allgemeinheit zur Verfügung: Landrat Erwin Schneider hat deshalb vergangene Woche im Auftrag des Bayerischen Staatsministers des Innern vier verdienten Kommunalpolitikern jeweils die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze und eine Dankurkunde ausgehändigt. Bedingt durch Corona fand die Veranstaltung auf zwei Termine verteilt und in kleinem Rahmen im Landratsamt Altötting statt.

Der Landrat würdigte die Arbeit der Geehrten unter anderem mit den Worten: „Wir brauchen Menschen, die ihre Kompetenz einbringen, die ihr Wissen und ihre Erfahrung mit anderen teilen – Menschen, die sich nicht nur um sich selbst kümmern, sondern praktizierte Solidarität leben“.

Im Anschluss daran überreichte er als kleinen Dank des Landkreises für die Herren jeweils einen Glaskrug; Frau Aicher erhielt einen Blumenstrauß.

Bild Nr.2. v.l.: Landrat Erwin Schneider, Johann Michlbauer, Theresia Aicher und Bürgermeister Robert Moser