Per Speed Dating in die Selbständigkeit - Außergewöhnliches Beratungskonzept überzeugt Gründer und Jungunternehmer

28.11.2019
NEWS (c) Pitopia / drizzd, 2011

NEWS (c) Pitopia / drizzd, 2011

Zu einer Informations- und Beratungsveranstaltung der etwas anderen Art luden die beiden Landkreise Altötting und Mühldorf, die Industrie- und Handelskammer sowie die Handwerkskammer nach Winhöring. Über 50 Gründer, Unternehmensnachfolger und Jungunternehmer waren der Einladung in den Hofmarksaal gefolgt und nutzten das außergewöhnliche Angebot.

Die Organisatoren der „EXISTENZ Inn-Salzach“ hatten sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfassendes Beratungsangebot in kompakter Form und gebündelt an einem Ort anzubieten. Interessierte Besucher konnten an mehreren Beratungsstationen das persönliche Gespräch mit Experten suchen und ihre Geschäftsidee vorstellen. Wie bei einem Speed-Dating oder einem Zirkeltraining im Sport pendelten die Gründer im 15-Minuten-Rhythmus von Beratungsgespräch zu Beratungsgespräch und konnten sich so ein umfassendes Wissen aus allen gründungsrelevanten Bereichen aneignen. Das Spektrum der insgesamt 14 anwesenden Experten reichte von Gründungs-, Finanzierungs- und Förderberatern über Steuerberater, Rechts- und Patentanwälte bis hin zu Spezialisten für Marketing oder Sozialversicherung.

Wie wichtig eine umfassende Beratung für den Start in eine erfolgreiche Selbstständigkeit ist, wissen die meisten Gründungsinteressierten. Entsprechend positiv fiel das Resümee der Teilnehmer an der „EXISTENZ Inn-Salzach“ aus: Sie schätzten vor allem das innovative Konzept der Veranstaltung und die Impulse, die sie mit nach Hause nahmen. Aber auch die Experten lobten die erfolgversprechenden Ideen und den Elan der angehenden Gründer und Unternehmensnachfolger.

Die „EXISTENZ Inn-Salzach“ bildete den regionalen Abschluss der bundesweiten „Gründerwoche Deutschland 2019“, während der auch in den Landkreisen Mühldorf a. Inn und Altötting viele Veranstaltungen rund ums Gründen und Übernehmen von Betrieben angeboten wurden. Einen Überblick über die ganzjährigen Beratungs- und Informationsangebote, über Sprechtage und Fördermöglichkeiten speziell für Gründer und Jungunternehmer in der Region Inn-Salzach erhalten Interessierte unter www.gruenderregion-inn-salzach.de.