Sperrung der Kreisstraße AÖ 2 zwischen Klebing und Schmidhub

Sperrung der Kreisstraße AÖ 2 zwischen Klebing und Schmidhub

Aufgrund von Untersuchungen der Asphaltschichten im Zusammenhang mit der Verkehrsbelastung ist eine Sanierung der Kreisstraße AÖ 2 zwischen Höll und Anschluss an die Kreisstraße AÖ 35 bei Unterhart erforderlich.

Nach den letztjährigen Arbeiten auf dem Abschnitt Abzweig AÖ 31 und Unterhart, wird nun mit dem Abschnitt zwischen Klebing und Schmidhub begonnen. Eine Zufahrt nach Pleiskirchen ist nur über Schmidhub möglich. Im Anschluss daran, voraussichtlich ab 26.04.2021, werden die Arbeiten auf dem letzten Bauabschnitt zwischen Schmidhub und Höll durchgeführt. Hier ist eine Zufahrt nach Pleiskirchen nur über die Haupteinfahrt möglich.

Die Bauarbeiten beginnen am Dienstag, 06.04.2021 und dauern voraussichtlich bis zum 28.05.2021.

Es ist im Wesentlichen vorgesehen, die Asphaltschichten abzufräsen und auf der gesamten Strecke eine Asphaltbinder- und –deckschicht einzubauen. Pflaster- und Stabilisierungsmaßnahmen sind in bestimmten Bereichen vorgesehen.

Die Baumaßnahme wird unter Vollsperrung der Kreisstraße AÖ 2 durchgeführt. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Kreisstraße AÖ 31, Mü 8, Mü 4 und AÖ 33 umgeleitet. Die Kreisstraße AÖ 4 ist im zweiten Bauabschnitt nicht durchgängig befahrbar.

Für die Anwesen, die nur unmittelbar über die Kreisstraße AÖ 2 erschlossen sind, wird die Erreichbarkeit während der Bauzeit in Abstimmung mit der bauausführenden Firma, wenn möglich, aufrechterhalten.

Da für die Asphaltierungsarbeiten gute Wetterbedingungen vorhanden sein müssen, können sich die Arbeiten bei schlechtem Wetter verzögern oder verschieben.

Der Landkreis bitte die Verkehrsteilnehmer und Anwohner für die unvermeidbaren Behinderungen um Verständnis.