Staatsangehörigkeit

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Adresse

Bahnhofstr. 38
84503 Altötting

Ansprechpartner Bereich Sachgebiet Zimmer Fax Telefon Email Zusatzinformation Nachname
Thomas Kaiser (Sachgebietsleiter) Öffentliche Sicherheit und Ordnung Ausländerwesen
Personenstandswesen
Staatsangehörigkeit

E.07

08671 50271507

08671 502507

thomas.kaiserlra-aoede

Sachgebietsleiter

Kaiser (Sachgebietsleiter)
Jessica Mandl Öffentliche Sicherheit und Ordnung Staatsangehörigkeit

E.02

08671 50271502

08671 502502

staatsangehoerigkeitlra-aoede

Ansprechpartnerin für:

Staatsangehörigkeit, Einbürgerung H-Z

Mandl
Ingeborg Ronge Öffentliche Sicherheit und Ordnung Staatsangehörigkeit

E.02

08671 50271561

08671 502561

staatsangehoerigkeitlra-aoede

Ansprechpartnerin für:

Staatsangehörigkeit, Einbürgerung A-G

Ronge
Marika Zumbrunnen (Abteilungsleiterin) Öffentliche Sicherheit und Ordnung Ausländerwesen
Brand- und Katastrophenschutz
Gewerberecht
Personenstandswesen
Sicherheitsrecht
Staatsangehörigkeit
Waffen- und Sprengstoffrecht
Fahrerlaubnisbehörde
Gesundheits- und Veterinärwesen
KFZ-Zulassungsbehörde
Verkehrswesen allgemein

2.11

08671 50271211

08671 502211

marika.zumbrunnenlra-aoede

Abteilungsleiterin

Zumbrunnen (Abteilungsleiterin)
Schriftzug SERVICE

Aufgaben aus dem Geschäftsverteilungsplan

  • Staatsangehörigkeit
  • Einbürgerungen
  • Wahrnehmung von Fachaufgaben aus dem Gebiet der zivilen Verteidigung

Staatsangehörigkeit

Der Besitz eines deutschen Reisepasses oder Personalausweises gibt keinen endgültigen Aufschluss darüber, ob man tatsächlich deutscher Staatsangehöriger ist. Im Zweifelsfall ist die Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises erforderlich, den Sie bei uns beantragen können, um die deutsche Staatsangehörigkeit nachzuweisen. Die deutsche Staatsangehörigkeit, hängt in der Regel davon ab, ob Ihre Eltern und Großeltern deutsche Staatsangehörige sind.

Welche Unterlagen Sie dafür vorlegen müssen, kann Ihnen der oben genannte Ansprechpartner während der Servicezeiten sagen.

Einbürgerung

Nach einer gewissen Aufenthaltszeit in Deutschland haben Sie die Möglichkeit die Deutsche Staatsbürgerschaft zu beantragen.

Die Einbürgerung kann in der Regel nach einem mindestens achtjährigen rechtmäßigen Aufenthalt in Deutschland beantragt werden. In Ausnahmefällen, zum Beispiel deutschverheiratete Ehegatten oder bei besonderem öffentlichen Interesse, kommt eine frühere Einbürgerung in Betracht.  Eine der wichtigsten Voraussetzungen, neben der Aufenthaltszeit, ist das Vorhandensein von guten Sprachkenntnissen. Diese werden gegebenenfalls bei einem Sprachtest im Rahmen des Einbürgerungsverfahrens geprüft.

Wenn Sie noch Fragen haben, dann werden Sie sich bitte an einen der genannten Ansprechpartner. Dort erhalten Sie während der Servicezeiten eine umfassende Beratung.