Führerschein; Beantragung einer Neuerteilung nach Entzug

Wenn Ihnen der Führerschein entzogen wurde und Sie eine Neuerteilung beantragen, buchen Sie bitte den Termin beim zuständigen Sachbearbeiter:

Buchstabe A – F Frau Berger bzw. Frau Weinberger
Buchstabe G – L Herr Baumgartner
Buchstabe M – R Frau Linner
Buchstabe S – Z
Frau Stadler

Die Neuerteilung (Wiedererteilung) einer Fahrerlaubnis, die Ihnen entzogen wurde oder auf die Sie verzichtet haben, können Sie bei uns beantragen, wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz im Landkreis Altötting haben. Für die Neuerteilung einer Fahrerlaubnis sind Gebühren zu erheben. Bei der Neuerteilung können nur die aktuellen EU-Fahrerlaubnisklassen (Führerschein im Scheckkartenformat) gewährt werden. Soweit eine frühere Fahrerlaubnis aufgrund von Besitzstandsregelungen weitergehende Rechte gewährt hat, sind diese nicht mehr zu erlangen.
In keinem Fall wird nochmals die komplette Fahrschulausbildung gefordert! Wir raten Ihnen in jedem Fall den Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis persönlich bei der Führerscheinstelle abzugeben damit eine (kostenfreie) einzelfallbezogene Beratung erfolgen kann.

  • Sehtest
  • Biometrisches, aktuelles Foto
  • Erste-Hilfe-Kurs (gilt zeitlich unbeschränkt)
  • Kontrollblatt (online auf der Homepage des Landratsamts); Im Kontrollblatt bitte mit Feinliner innerhalb des Rahmens unterschreiben, ohne den Rand zu überschreiben
  • Personalausweis bzw. Pass im Original oder weiteres Ausweisdokument (bei postalischer Antragstellung nur eine Kopie)
  • Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde (nicht älter als 3 Monate)

Bei der Gruppe 2 (LKW oder BUS) zusätzliche noch

  • Ärztliche Bescheinigung gemäß Anlage 6 Nr. 2.1 Fahrerlaubnis-Verordnung (Augenarzt) (gilt 2 Jahre ab Ausstellung)
  • Bescheinigung über ärztliche Untersuchung (Hausarzt) (gilt 1 Jahr ab der Ausstellung)

Bei Berufskraftfahrern 5 Module bzw. eine Grundqualifikation
Bitte beachten: Erklärung zur Vorlage eines Gutachtens

Ansprechpartner / Ansprechpartnerinnen

Spalte mit Schaltflächen zum Ein- oder Ausblenden von Personendetails Name Telefon Telefax Handy Zimmer
Irina Gilg
+49 8671 502527 +49 8671 502 71 527 E.24
Irina Gilg
Zimmer: E.24
Telefon: +49 8671 502527
Fax: +49 8671 502 71 527
Funktionen dieser Person
Markus Baumgartner
+49 8671 502536 +49 8671 502 71 536 E.20
Markus Baumgartner
Zimmer: E.20
Telefon: +49 8671 502536
Fax: +49 8671 502 71 536
Funktionen dieser Person
Zusatzinformation für Personen

Fahreignungs-Bewertungssystem (Punktesystem), Eignungsnachweisen, Neuerteilung nach Entzug - Buchstaben: G – L

Martina Berger
+49 8671 502550 +49 8671 502 71 550 E.20
Martina Berger
Zimmer: E.20
Telefon: +49 8671 502550
Fax: +49 8671 502 71 550
Funktionen dieser Person
Zusatzinformation für Personen

Fahreignungs-Bewertungssystem (Punktesystem), Eignungsnachweisen, Neuerteilung nach Entzug - Buchstaben: A – F

Susanne Linner
+49 8671 502547 +49 8671 502 71 547 E.21
Susanne Linner
Zimmer: E.21
Telefon: +49 8671 502547
Fax: +49 8671 502 71 547
Funktionen dieser Person
Zusatzinformation für Personen

Fahreignungs-Bewertungssystem (Punktesystem) - Buchstaben: M – Z; Eignungsnachweisen, Neuerteilung nach Entzug - Buchstaben: M – R;

Marlene Stadler
+49 8671 502537 +49 8671 502 71 537 E.21
Marlene Stadler
Zimmer: E.21
Telefon: +49 8671 502537
Fax: +49 8671 502 71 537
Funktionen dieser Person
Zusatzinformation für Personen

Eignungsnachweisen,Neuerteilung nach Entzug - Buchstaben: S – Z

Veronika Weinberger
+49 8671 502542 +49 8671 502 71 542 E.20
Veronika Weinberger
Zimmer: E.20
Telefon: +49 8671 502542
Fax: +49 8671 502 71 542
Funktionen dieser Person
Zusatzinformation für Personen

Fahreignungs-Bewertungssystem (Punktesystem), Eignungsnachweisen, Neuerteilung nach Entzug - Buchstaben: A – F

Landratsamt Altötting

AdresseLandratsamt Altötting
Bahnhofstraße 38
84503   Altötting
Kontakt
Telefon: 08671 502 0
Fax: 08671 502 250
Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch 08.00 Uhr - 12.00 Uhr Donnerstag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr 14.00 Uhr - 18.00 Uhr Freitag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr