News

01.12.2016

Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen informiert: Mutterschutz - Elterngeld- Kindergeld - Elternzeit und mehr

Das sollten Sie wissen:  Die staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen informiert am 7. Dezember 2016 in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr im Gesundheitsamt über vielfältige Fragen. z.B. „Was bedeutet Mutterschutz und was ist ein Beschäftigungsverbot? Verdiene ich weniger, wenn ich nicht mehr arbeiten darf? Wann muss ich die Elternzeit beantragen und bei wem? Wo beantrage ich das Elterngeld, welche Variante soll ich wählen und wie hoch wird das Elterngeld sein? Welche Hilfen gibt es für Alleinerziehende und Familien mit wenig Geld?“ weiterlesen

28.11.2016

AÖ 12 zwischen Altötting und Tüßling teilweise gesperrt

Aufgrund von Baumpflegearbeiten an den Alleebäumen ist die AÖ 12 zwischen Altötting und Tüßling im Zeitraum von Dienstag, 29.11.2016, ab ca. 08:30 Uhr bis Freitag, 02.12.2016, ca. 17:30 Uhr  für den Verkehr gesperrt. weiterlesen

21.11.2016

Allgemeinverfügung zur Vogelgrippe

„Um eine weitere Ausbreitung der Vogelgrippe zu verhindern, hat das Bayerische Umweltministerium eine allgemeine Stallpflicht für Haus- und Nutzgeflügel in ganz Bayern veranlasst. Aus diesem Grund erließ das Landratsamt Altötting am vergangenen Freitag eine Allgemeinverfügung , die alle Halter von Geflügel (private und gewerbliche Geflügelhalter) dazu verpflichtet, ihr auf dem Gebiet des Landkreises Altötting gehaltenes Geflügel aufzustallen. weiterlesen

21.11.2016

Könner durch Er-Fahrung

Gewinner erhalten NavigationsgeräteBereits seit 1987 veranstaltet der Landkreis Altötting in Zusammenarbeit mit der Kreisverkehrswacht den Fahranfängerkurs „Könner durch Er-Fahrung“, der sich vor allem an Fahranfänger mit ein bis zwei Jahren Fahrpraxis richtet.Insgesamt wurden 1.841 Führerscheinneulinge eingeladen, von denen 94 Teilnehmer die Kurse absolvierten. Die Teilnehmerquote von 5,1 % liegt damit leider hinter den Erwartungen. Im vergangenen Jahr wurde eine Quote von rund 8% erreicht. weiterlesen

16.11.2016

Innradweg bei Perach gesperrt

Wegen der Erhöhung und Verstärkung des Inndamms ist der Innradweg zwischen dem Badesee Perach und dem Kraftwerk Perach ab sofort bis voraussichtlich 28.02.2017 für den Radverkehr komplett gesperrt. Während der Dauer der Sperrung wird der Radverkehr über die Peracher Gemeindestraßen (Innviertel, Bahnhofstraße) und die AÖ 16 geführt. weiterlesen