News

24.07.2017

Tag des offenen Denkmals 2017

Tag des offenen Denkmals 2017 unter dem Motto „Macht und Pracht“ am 10. September 2017(Re)Präsentieren im Großen und Kleinen steht im Mittelpunkt!Adel, Bürgertum, Kirche und wohlhabende Bauern setzten durch repräsentative Bauten, Kunst und künstlerische Freude an Zier und Dekoration Erinnerungszeichen. Doch auch die ärmeren Gesellschaftsschichten bemühten sich um individuelle Wohnraumgestaltung und hinterließen uns so manches interessante Zeitzeugnis. weiterlesen

21.07.2017

Sparkassen-Energiepreis 2017 des Landkreises Altötting

Vorbildliche Energiewende-Projekte im Landkreis Altötting gesucht!Die Energiewende im Landkreis mit guten Beispielen voranbringen – das möchte der Sparkassen-Energiepreis des Landkreises Altötting erreichen. Deshalb sollen wieder vorbildliche Projekte und Initiativen ausgezeichnet werden. Bewerbungen sind ab sofort möglich. weiterlesen

20.07.2017

AÖ 12 zwischen Altötting und Tüßling teilweise gesperrt

Aufgrund von Baumpflegearbeiten an den Alleebäumen ist die AÖ 12 zwischen Altötting und Tüßling im Zeitraum von Montag, 31.07.2017, ab ca. 09:00 Uhr bis Freitag, 11.08.2017, ca. 19:00 Uhr für den Verkehr gesperrt. weiterlesen

17.07.2017

Neue Tagespflegepersonen für den Landkreis

Anfang Juli präsentierten die frisch ausgebildeten Tagespflegepersonen aus Pleiskirchen, Teising, Altötting, Burghausen, Emmerting, Unterneukirchen, Engelsberg (Landkreis Traunstein), Ampfing (Landkreis Mühldorf) und Pfarrkirchen (Landkreis Rottal Inn)  ihre Konzepte für die Kindertagespflege. Die Konzeptpräsentation ist der Abschluss des Qualifizierungskurses zur Tagespflegeperson. Die ser umfasst 60 theoretische und 40 praktische Fortbildungseinheiten.Inhaltlich bereitet der Qualifizierungskurs auf die zukünftige Tätigkeit als Tagespflegeperson vor. Hier werden die elementaren Grundlagen der Kindertagespflege wie Betreuung, Förderung, Erziehung gelehrt. Ebenso die rechtliche und finanzielle Seite wird erarbeitet und auch heikle Themen wie Kindeswohlgefährdung und Schweigepflicht ausführlich besprochen. weiterlesen

13.07.2017

Landkreis und Stammham ziehen an einem Strang - Brücke über den Mühlbach wird ein Gemeinschaftswerk

Durch das Hochwasserereignis vom 01.06.2016 wurde die Brücke über den Mühlbach in der Gemeinde Stammham schwer beschädigt. Die Brücke ist ein wichtiger Bestandteil des Inntal-Radweges, der sowohl für Fahrradtouristen, als auch für Radpendler zur Arbeit – insbesondere in den Burghauser Industriebetrieben - von großer Bedeutung ist. weiterlesen