Familien; Informationen über Hilfen

Beratung, Information und Hilfen zur Erziehung

Für Familien bestehen zur Unterstützung bei der Versorgung und Erziehung ihrer Kinder bzw. als Familienleistungsausgleich verschiedene Hilfen und Leistungen. Dazu gehören vor allem finanzielle Leistungen, Beratung und Information, Hilfen zur Erziehung sowie Angebote der Kindertagesbetreuung.

Finanzielle Leistungen für Familien
Bundesgesetzliche Leistungen sind insbesondere

Der Freistaat Bayern unterstützt Familien vor allem mit

Zusätzlich gibt es spezifische Unterstützung für allein erziehende Eltern wie

Hilfen für Familien in Not bietet die "Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind", insbesondere für kinderreiche Familien sowie allein erziehenden Elternteile, die unverschuldet in eine Existenz bedrohende Notlage geraten sind.

Vergünstigungen für kinderreiche Familien können Familien mit mindestens 3 Kindern, für die dem Haushaltsvorstand Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz (bzw. Einkommenssteuergesetz, oder vergleichbare Leistungen) zusteht, in Anspruch nehmen. Zu den Vergünstigungen zählen insbesondere die Schulwegkostenfreiheit (Fahrpreis- und Verkehrsvergünstigungen) und die Schulgeld- und Lernmittelfreiheit.

Familien mit Mehrlingsgeburten (ab Drillinge) können im Wege der Patenschaft des Bayerischen Ministerpräsidenten auf Antrag einen einmaligen Zuschuss erhalten. Sie werden zudem von der "Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind" in besonderer Weise unterstützt. Die Landesstiftung vermittelt auch vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten bei einem Versandhaus und Kontakte.

Familienwohnungen werden z. B. durch das Wohngeld oder die Wohnraumförderung (auch für kinderreiche Familien) unterstützt.

Beratung, Information und Hilfen zur Erziehung

Information und Beratung werden insbesondere angeboten

Hilfen bei konkreten Erziehungsfragen und -problemen

Hierzu gehören die Frühen Hilfen, insbesondere der Koordinierenden Kinderschutzstellen (KoKi-Netzwerk frühe Kindheit) oder der Schreibabyberatung, sowie die Erziehungshilfen für Kinder und Jugendliche, die z. B. von der Erziehungsberatung angeboten werden.

Kinderbildungs- und -betreuungsangebote

Hierzu zählen:

Unterstützung bei der Haushaltsführung

Haus- und Familienpflege

Personen, die nicht in der Lage sind, ihren Haushalt weiterzuführen, kann Haushaltshilfe/Familienpflege gewährt werden. Die Leistungen werden gegen Entgelt erbracht. Die Krankenkassen tragen die Kosten, wenn es sich um häusliche Krankenpflege und um Haushaltshilfe aus der gesetzlichen Krankenversicherung handelt. Auch die Sozialhilfe oder die Kriegsopferfürsorge kommen als Kostenträger in Betracht, insbesondere mit der Hilfe zur Pflege und der Hilfe zur Haushaltsweiterführung (siehe auch Soziale Dienste und Sozialstationen, Mehrgenerationshäuser).

"Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind" - Hilfen für Familien in Not:
www.zbfs.bayern.de/familie/hilfe-muki/familie-in-not

www.familienland-bayern.de

www.bayern.de/staatsregierung/ministerpräsidenten/ehrenpatenschaft-bei-mehrlingsgeburten

Ansprechpartner / Ansprechpartnerinnen

Spalte mit Schaltflächen zum Ein- oder Ausblenden von Personendetails Name Telefon Telefax Handy Zimmer
Simone Huber
+49 8671 502328 +49 8671 502 71 328 3.28
Simone Huber
Zimmer: 3.28
Telefon: +49 8671 502328
Fax: +49 8671 502 71 328
Funktionen dieser Person
Sarah Kozica
+49 8671 502362 +49 8671 502 71 362 3.28
Sarah Kozica
Zimmer: 3.28
Telefon: +49 8671 502362
Fax: +49 8671 502 71 362
Funktionen dieser Person
Amelie Kunze
+49 8671 502393 +49 8671 502 71 393 3.29
Amelie Kunze
Zimmer: 3.29
Telefon: +49 8671 502393
Fax: +49 8671 502 71 393
Funktionen dieser Person
Lisa Mannke
+49 8671 502329 +49 8671 502 71 329 3.29
Lisa Mannke
Zimmer: 3.29
Telefon: +49 8671 502329
Fax: +49 8671 502 71 329
Funktionen dieser Person
Simone Mühlhauser
+49 8671 502396 +49 8671 502 71 396 3.24
Simone Mühlhauser
Zimmer: 3.24
Telefon: +49 8671 502396
Fax: +49 8671 502 71 396
Funktionen dieser Person
Veronika Pallauf
+49 8671 502331 +49 8671 502 71 330 3.31
Veronika Pallauf
Zimmer: 3.31
Telefon: +49 8671 502331
Fax: +49 8671 502 71 330
Funktionen dieser Person
Magdalena Schua
+49 8671 502325 +49 8671 502 71 325 3.25
Magdalena Schua
Zimmer: 3.25
Telefon: +49 8671 502325
Fax: +49 8671 502 71 325
Funktionen dieser Person
Angela Spirkl
+49 8671 502324 +49 8671 502 71 324 3.24
Angela Spirkl
Zimmer: 3.24
Telefon: +49 8671 502324
Fax: +49 8671 502 71 324
Funktionen dieser Person
Sabine Stuckenberger
+49 8671 502386 +49 8671 502 71 386 3.31
Sabine Stuckenberger
Zimmer: 3.31
Telefon: +49 8671 502386
Fax: +49 8671 502 71 386
Funktionen dieser Person
Theresa Waldner
+49 8671 502389 +49 8671 502 71 389 3.25
Theresa Waldner
Zimmer: 3.25
Telefon: +49 8671 502389
Fax: +49 8671 502 71 389
Funktionen dieser Person
Vanessa Weichhart
+49 8671 502323 +49 8671 502 71 323 3.23
Vanessa Weichhart
Zimmer: 3.23
Telefon: +49 8671 502323
Fax: +49 8671 502 71 323
Funktionen dieser Person

Landratsamt Altötting

AdresseLandratsamt Altötting
Bahnhofstraße 38
84503   Altötting
Kontakt
Telefon: 08671 502 0
Fax: 08671 502 250
Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch 08.00 Uhr - 12.00 Uhr Donnerstag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr 14.00 Uhr - 18.00 Uhr Freitag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr